Restaurants in Köln – Essen in Begleitung mit Niveau.

Zu einem gelungenen Escort Date gehört ein großartiges Essen. Ein Tag (oder Abend…) in Köln kann nur wirklich gelingen, wenn die Sache mit dem Essen stimmt. Ob Kino, Theater, Museum, ein simpler Stadtbummel oder ein Besuch im Botanischen Garten – vor oder nach der geplanten Unternehmung kommt wie das Amen in der Kirche der Gang ins Restaurant.

Hier einige Tipps, welche besonderen Restaurants Sie in Köln mit Ihrer Escortdame aufsuchen können.

Le Moissionnier

Krefelder Straße 25, 50670 Köln

„Nicht perfekt aber ganz nah dran.“
Lautet die Überschrift in einem TripAdvisor Artikel.
Und überhaupt ist das Le Moissionnier fast durchweg mit exzellenten Rezensionen versehen.
Hier lernt man, dass Luxus nichts mit luxuriösen Symbolen an Wänden und auf den Tischen zu tun hat. Das Ambiente verzichtet auf jeden Kitsch, doch durch die familiäre Atmosphäre und zurückhaltende Gastfreundschaft wird die Enge in dem einstigen Jugendstil Kaffe zu einem echten Pluspunkt.

Die Küche ist simpel, aber sehr geschmackvoll. Die Einfachheit der Zutaten wird gewürdigt. Man bedient sich dem Geschmack der ländlich französischen Küche. Es fehlt jedoch nicht an kulinarischem Verstand und Technik.
Das Le Moissionier wurde mit 2 Sternen im Michelin und 18 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet.
Ein rundes, durchweg zufrieden stellendes Gesamtkonzept und obendrein fair bepreist.

Maitre im Landhaus Kuckuck

Olympiaweg 2, 50933 Köln

Das Maitre hat eine lange Tradition und ist Anlaufpunkt für die Gourmet-Kenner im Kölner Westen. Eine Besonderheit ist die idyllische Lage im Kölner Stadtwald.

Genießen Sie gehobene Landhaus Küche im behaglichen aber nicht altmodischen Ambiente. Mit Blick auf die große Gartenterrasse oder unter traditionellen Kuckucks Uhren kann man schnell die Zeit vergessen.

Gelobt wird außer der schönen Lage und heimeligen Atmosphäre auch das freundliche Klima und die Flexibilität des Personals, den extra Wünschen der Gäste nachzukommen.

Das Maitre wurde mit einem Stern im Michelin und 17 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet.

Alfredo

„Singender Hausherr.“ Lautet die Überschrift einer TripAdvisor Bewertung, ein weiteres Zitat sagt, „Das Essen ist sehr gut und wenn man Glück hat gibt der Hausherr zum Abschluss noch ein paar Opernarien zum besten.“ Na kein Wunder, denn ursprünglich war der Chefkoch des Alfredo Bariton Sänger. Um das Ganze abzurunden liegt das bekannte Restaurant genau neben der Kölner Oper. Wie passend.

Gekocht wird auf hohem italienischen Niveau und auf traditionelle Art und Weise. Auf Wunsch wird zum Schluss noch mit regionalen sizilianischen Besonderheiten aufgewartet.

Die Preise sind angemessen aber fair. Das Ambiente elegant. Vierzig Plätze in einem schönen Lichtdurchflutetem Raum. Das Alfredo ist alles andere als ein uriger, Kerzenbeleuchter Pub.

Das Alfredo wurde mit einem Stern im Michelin und 16 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet.
Genießen sie diskretes exquisites Speisen mit Ihrem Escort auf hohem Niveau.

Ristorante Luciano

Marzellenstraße 68, 50668 Köln

seit fast 40 Jahren ist das Luciano der Lieblings Italiener der Stars. Promis aus Film und Fernsehen, die Köpfe aus der Werbebranche und viele andere kommen immer wieder hier her zurück. Warum?
„Meine Sterne sind meine Gäste.“ Lautete einmal die Antwort des Hausherrn auf die Frage eines Journalisten, ob er nicht auf einen Michelin Stern abziele.

Dieser Satz sagt mehr als viele Worte. Herzlichkeit, eine ordentliche Prise italienischer Offenheit, und die traditionelle überaus vielseitige Küche sorgen dafür das sich die Gäste einfach Pudel wohl fühlen. Der Patron ist übrigens Wein Kenner und hat viele gute und seltene Tropfen für sie parat.
Eine Speisekarte wird nur auf ausdrücklichen Wunsch gereicht. Normalerweise kommt der Patron persönlich zum Tisch und empfiehlt die Spezialitäten des Hauses.

Kommentare sind geschlossen.